Hamburg/GERMANY

von Ben Oyefeso„I Believe In You (backwards)“ Galerie Genscher lädt zum 21.03.2020, ab 20:20 Uhr, Hamburg/GERMANY

von Ben Oyefeso„I Believe In You (backwards)“ Galerie Genscher lädt zum 21.03.2020, ab 20:20 Uhr, Hamburg/GERMANY

„I Believe In You (backwards)“
Ben Oyefeso

Rückwärtsbotschaften (englisch Backmasking, Backward Messaging oder Backward Masking) sind beabsichtigte oder vermeintliche Sprachbotschaften auf Tonträgern (Vinyl-Schallplatten, Tonbändern, Audio-CDs und Audio-Dateien), die in rückwärtiger Richtung gespeichert sind und beim Abspielen in der üblichen Richtung keinen oder einen anderen Sinn ergeben. Rückwärtsbotschaften lassen sich entziffern, indem der Tonträger entgegen der vorgesehenen Richtung abgespielt wird.

HEY YOU - Eröffnung: 11. Juni, 19:00 Uhr| Michaela Schweighofer feat. Ida Lennartsson Galerie Genscher /Park, Millerntorplatz 27–48/ Planten un Blomen, Hamburg/GERMANY

HEY YOU - Eröffnung: 11. Juni, 19:00 Uhr| Michaela Schweighofer feat. Ida Lennar

Hey you,

you sexy selves,
you rainy beauties,
you radiant bodies,
you stunning brute,
you beauteous beings,
you gorgeous gamblers,
you charming characters,
you delightful creatures,
you stunning brute,
you lovely losers,
you foxy ladies,

hey you,
you looker,

I was meant to date the captain of the first football team,
I was going to be on a romantic excursion every Thursday night,
I was destined to be collecting those boyfriends and girlfriends.

I was bound to be here with you.

www.michaelaschweighofer.com
www.idalennartsson.com
www.galerie-genscher.com

Ausschreibung Achterhaus-Residency, Hamburg/GERMANY

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie der beigefügten Pressemitteilung entnehmen können, schreibt die Kulturbehörde aktuell ein- bis drei-monatige Residenzstipendien für ausländische Künstlerinnen und Künstler in der Ateliergemeinschaft Achterhaus in Bahrenfeld für den Zeitraum 1. Januar bis 31. März 2015 aus.

Wir möchten Sie herzlich einladen, bildende Künstlerinnen und Künstler vorzuschlagen, denen Sie einen Aufenthalt in Hamburg und die gemeinsame Arbeit an Projekten ermöglichen möchten.