Programm Internationale Kurzfilmtage Oberhausen 1. — 6. Mai 2019, Programm Internationale Kurzfilmtage Oberhausen 1. — 6. Mai 2019
29.04.2019. - 23:22:38

https://www.kurzfilmtage.de/fileadmin/Kurzfilmtage/Kurzfilmtage_2019/Dow...
http://www.lichtburg-ob.de/filme/german-competition-1-14004/

65. INTERNATIONALE KURZFILMTAGE OBERHAUSEN

German Competition 1

- PANDA MOONWALK or WHY MENG MENG WALKS BACKWARDS, Kerstin Honeit, Germany, 2018, 8’02”

- Dear Deer, Endre Aalrust, Germany, 2019, 19’21”

- Boom, Leyla Rodriguez, Germany/Argentina, 2019, 6’34”

- The Magical Dimension, Gudrun Krebitz, Germany, 2018, 7’06”

- Ada Kaleh, Helena Wittmann, Germany, 2018, 14’23”

- Which Way to the West, Kristina Kilian, Germany, 2019, 36’17”

Lange Zeit wurden deutsche Kurzfilme in Oberhausen nur außerhalb der Wettbewerbe gezeigt; 1991 wurde der bundesweit erste Deutsche Kurzfilmwettbewerb ins Leben gerufen. Von Anfang an waren hier Videos und Filme gleichberechtigt zugelassen. Einige davon werden stets auch für den Internationalen Wettbewerb ausgewählt.

For a long time, short films made in Germany were screened separately from the Festival competitions. In 1991 the first German Short Film Competition was established in Oberhausen. Right from the start, both videos and films were admitted to this competition on an equal basis. Each year, some of these are also selected to the International Competition.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-mosaik/audio-der-filmtrail...

29.04.2019. - 15:58:37

https://www.arte.tv/de/videos/085500-003-A/kurzschluss/

Sondersendung Kurzfilmfestival Oberhausen: (1) Werkschau Alexander Sokurow (2) Filmtrailer sind zum wichtigsten Marketingwerkzeug von Spielfilmproduktionen geworden. In Zeiten des Internets haben sie Plakate und Flyer abgelöst. Die Kurzfilmtage Oberhausen widmen dem Genre ein eigenes Programm.
(1): Sakke – Der ferngesteuerte Snowboarder Animationsfilm von Anssi Kasitonni, Finnland 2018, Erstausstrahlung Sakke ist Snowboarder und dreht einen Film über sich und seinen Freund. Ein ferngesteuerter Spaß mit Musik, die Sakke beim Heruntergleiten der Hänge begleitet. (2): Zoom – Alexander Sokurow Der russische Filmemacher Alexander Sokurow hat in seiner langen Karriere mehrmals in Oberhausen Preise gewonnen. In diesem Jahr widmet ihm das Festival eine große Werkschau, die Christiane Büchner kuratiert. "Kurzschluss - Das Magazin" spricht mit ihr über die Besonderheiten des Sokurowschen Kinos. Außerdem trifft das Magazin Festivalleiter Lars Henrik Gass, der von der langjährigen Beziehung zwischen Sokurow und den Kurzfilmtagen berichtet. (3): Der Schlaf des Soldaten Kurzfilm von Alexander Sokurow, Russland 1995 Alexander Sokurow begleitete 1994 russische Truppen an die Grenze von Tadschikistan und Afghanistan. Aus seinen Aufnahmen entstand eine 327 Minuten lange filmische Reflexion über den Krieg und den Zustand der russischen Armee. „Der Schlaf des Soldaten“ ist ein Kurzfilm aus diesem Material. (4): Zoom – Trailer zwischen Werbung und Avantgarde Filmtrailer sind zum wichtigsten Marketingwerkzeug von Spielfilmproduktionen geworden. In Zeiten des Internets haben sie Plakate und Flyer abgelöst. Sie sind aber auch eine besondere Kunstform: Schon früh verstanden die Hollywood-Produzenten, dass man hier – abseits vom Film selbst – eine kleine Geschichte erzählen kann. Die Kurzfilmtage Oberhausen widmen dem Genre ein eigenes Programm. "Kurzschluss - Das Magazin" spricht mit den Kuratoren Cassie Blake und Mark Toscano vom Filmarchiv der “Academy of Motion Picture Arts and Sciences“ in Los Angeles. (5): Strim – Wo ist meine Katze Kurzfilm von Aleksander Johan Andreassen, Norwegen 2017 In „Strim - Wo ist meine Katze“ begleiten wir Sigrid auf der Suche nach ihrer verschwundenen Katze Liv. Dabei wendet sich ihr innerer Monolog in ihren Bewegungen und ihrem Verhalten nach außen. Die Begegnungen mit den Menschen in ihrer Umgebung führen sie mal weiter und mal nicht. Wird sie ihre Katze jemals wiederfinden?

Land :
Deutschland
Jahr :
2019
Herkunft :
WDR

Homeless from Leyla Rodriguez @ MOTTO Distribution
26.04.2019. - 08:02:54

http://www.mottodistribution.com/mottoberlin/homeless-leyla-rodriguez.html

Motto Berlin, a store dedicated to books, magazines, artists’ publications and editions.
Various presentations and publication launches take place every month.

Several exhibitions also take place during the year.

MOTTO BERLIN
Skalitzer Str. 68, im Hinterhof
10997 Berlin
U1 Schlesiches Tor
Ph: +49 (0)30 48816407
Open Monday – Saturday: 12h-20h

Boom @ the https://www.kurzfilmtage.de/, Boom @ the https://www.kurzfilmtage.de/
21.04.2019. - 20:19:37